Wellnesscenter

Die besten Wellnesscenter und Thermen in der Nähe unseres Landwirtschaftsbetriebs.

alle FREIZEITANGEBOT

Die Ortschaften Abano, Montegrotto, Battaglia, Teolo und Galzignano bilden zusammen den größten auf Fango-Badetherapie und andere Thermalbehandlungen spezialisierten Thermalkurort Europas. Alle Hotels dieser Ortschaften sind mit dem nationalen Gesundheitsdienst vertragsgebunden und stellen somit die Spitzenklasse der Thermalkuren in Venetien dar: Hier erfolgen die verschiedenen Behandlungen unter der strengen Überwachung und unter der Verantwortung von kompetenten Fachärzten.

Der wahre Schatz dieser venetischen Thermalkurorte sind der reife D.O.C.-Fango und das Thermalwasser der Euganeischen Thermen, zwei wertvolle Ressourcen, die zur Behandlung und Vorbeugung diverser Krankheiten und Gesundheitsstörungen eingesetzt werden.

Der reife D.O.C.-Fango ist ein natürliches Medikament, dessen Wirkungen seit mindestens zwei Jahrhunderten in Zusammenarbeit mit der Universität Padua untersucht und studiert werden und das nun in der Form von Packungen zu Heilzwecken verwendet wird. Die Heilwirkung des Fangos ist auf die lange Vermischung von mindestens 3 Komponenten zurückzuführen: ein fester oder tellurischer Teil (natürlicher Ton), ein hydromineraler Teil (Thermalwasser), ein biologischer Teil (Mikroorganismen und Biomaterialien).

Die warme Fangopackung erhält ihre therapeutischen Eigenschaften nach der sogenannten“Reifezeit”, die etwa 50/60 Tage dauert, während derer der Fango in besonderen “fangaie” genannten Becken gelagert und dabei ständig vom zirka 60°C warmen Thermalwasser überströmt wird.

Die Einwirkung des Thermalwassers auf den Fango führt zur Entwicklung einer typischen, nicht krankheitserregenden thermophilen mikrobiellen Gemeinschaft, die chemische und physikalische Veränderungen verursacht und beide mit wertvollen therapeutischen Wirkstoffen anreichert.

Die therapeutischen Eigenschaften dieser mitten in Venetien gelegenen Thermen werden für die Behandlung diverser Krankheiten – vor allem rheumatischer Gelenkerkrankungen – eingesetzt, wie etwa: Arthrose, Bandscheibenleiden, Zervikalgie, Bandscheibenvorfälle, Periarthritis, Gelenkrheumatismus, Osteoporose und andere degenerative Erkrankungen, Fibrositis und Fibromyositis, Bronchitis, Pharyngitis und Rhinitis, Mittelohrentzündung und viele andere Erkrankungen. Die wohltuenden Wirkungen eines Thermalbehandlungszyklus halten lange an und verursachen zudem, im Gegensatz zu den meisten entzündungshemmenden Medikamenten, keinerlei Nebenwirkungen auf Magen und Darm.

Weitere Infos zu den Wellnesscentern in Venetien finden Sie
auf dem 
offiziellen Portal “Thermae Abano Montegrotto.